Fassaden schützen mit Aqua-Lock Hydro: Keine Chance für Wasser u. Schmutz

Schützen und erhalten ist natürlich allemal besser als reparieren und sanieren. Insofern haben wir mit Aqua-Lock Hydro ein probates Mittel, um Feuchtigkeitsschäden von vornherein zu vermeiden. Auf diese Weise behandelte Fassaden sind sozusagen Wasser abweisend, hydrophob, wie der Fachmann sagt. Und da Staub und Schmutz das Element Wasser brauchen, um ihre schädliche Wirkung zu entfalten, ist sozusagen als Nebeneffekt die Fassade gegen Verschmutzung imprägniert. Die Wirkung hält ca. 20 Jahre an!
Aqua-Lock Hydro ist dabei gleichermaßen für neue, renovierte oder ältere Fassaden geeignet. Bei stark verschmutzten Flächen empfehlen wir die Reinigung z.B. mit unserem Clever-Clean, damit der Fassadenschutz seine volle Wirkung entfalten kann.
Oben sehen Sie die Wirkungsweise von Aqua-Lock Hydro. Auf der ungeschützten Seite des Porenbetonsteines kann Wasser und somit Schmutz ungehindert eindringen.
Nach der Behandlung perlt das Wasser von der Oberfläche ab. Somit haben auch Staub aus der Luft und Schmutzpartikel keine Chance einzudringen.
Die Behandlung mit Aqua-Lock Hydro wird ggf. zweimalig nass in nass durchgeführt. Selbstverständlich sorgen wir auf Wunsch auch für die nötige Gerüststellung und wir schützen alle Teile Ihres Gebäudes, die nicht imprägniert werden sollen – Fenster und ähnliches mehr.

Aqua-Lock Hydro ist
ohne Lösemittel
und
kennzeichnungsfrei!
Mit Liquid 100 behandelter Stein